I'm still alive!!!!

Ja mich gibt es auch noch :)

Es tut mir wirklich leid, dass ich mich si lange nicht gemeldet habe. Aber ich werde über alles schreiben, was in den letzten mehr als 2 Monaten passiert ist - und das war so einiges :)


Ich kann es gar nicht glauben, dass ich schon 5 Monate hier bin. Die Zeit vergeht einfach einfach so schnell.


Ende September hat mich eine Freundin besucht, bevor sie nach Hause geflogen ist und wir waren einen Tag in New York.

Mitte Ende Oktober war ich mit Louise zusammen ein Wochenende in New York. Davon findet ihr auch schon Fotos in der Bildergalerie.


Ende Oktober war dann Halloween und dann im November Thanksgiving :)

Und die nächsten Ereignisse stehen auch schon an :) Als nächstes kommt x-Mas und dann ende Januar geht es dann für Louise und mich nach ...


.... FLORIDA :D für eine Woche.


Ich werde über alles noch ausführlicher berichten :) Also könnt ihr euch auf die nächsten Tage freuen!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bonn

Hillsdale

Ein Auslandsjahr ist wie eine Fahrt mit der Achterbahn. Zuerst will man unbedingt damit fahren und ist sehr fasziniert von der Vorstellung, dann geht es schnell. Man muss einsteigen und dann kommen die ersten mulmigen Gefühle. Dann gibt es Hochs und Tiefs. Aber es wechselt dann sehr schnell. Am Ende ist man ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist, ein bisschen stolz, dass man es überlebt hat, erfreut wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und eigentlich würde man am liebten sitzen bleiben und noch mal fahren.

besucherzähler