Outside Movie

Movie in the Park :)

Bevor wir in den Park gefahren sind, habe ich erstmal Birgit abgeholt und wir sind dann noch zum Kings gefahren um ein paar Sachen zum knabbern zu holen.

Auf den Weg dorthin haben wir aber soviel gequatscht, dass wir zu weit gefahren sind und fast auf dem Highway waren ;) also wurde einmal kurz gewendet und dann ging es zurück.

Wir haben dann bestimmt eine halbe stunde gebraucht um uns zu entscheiden, was wir nehmen wollen :D am Ende sind es Oreos "double Stuf", Cookies und Chips geworden.

Da der Park nicht weit entfernt vom Kings ist, hatten wir uns dazu entschlossen zu Fuß zum Park zu gehen. Sara ein anderes Au Pair ist sofort zum Park gekommen.

Der Film, der gezeigt wurde, war Findet Nemo. :)

 

Sonst war die letzten beiden Tage nichts besonders war. Es läuft alles nach wie vor super.

Als wir auf der suche nach knabber Sachen waren, haben wir auch ein paar nicht so leckere Sachen gefunden.

Wie zum Beispiel Cookies mit Minze - ihhh wie kann das nur schmecken!?!? - aber es gibt auch Oreos mit Minze ...

 

Sonst kann man hier wirklich alles im Supermarkt finden und alles ist größer und bigger.

Ne Packung Puderzucker ist nicht wie bei uns 250g sondern direkt mal 1kg oder so


Netflicks

Ich habe jetzt auch Netflicks. Für alle die das nicht kennen, das ist ne Seite im Internet für die man monatlich zahlt und dann Filme und vieles mehr angucken kann. Und ich darf den Account von meiner Hostmum mit nutzen :)

 

Fürs Wochenende habe ich bis jetzt noch nichts geplant, viellciht gehe ich mal schwimmen, da das Wetter richtig schön werden soll :)

Ich werde mich dann in den nächsten Tagen wieder melden.

nur eine "kleine" Packung Eistee
nur eine "kleine" Packung Eistee
Mein Frühstück :) Nektarine mit Joghurt
Mein Frühstück :) Nektarine mit Joghurt

Bonn

Hillsdale

Ein Auslandsjahr ist wie eine Fahrt mit der Achterbahn. Zuerst will man unbedingt damit fahren und ist sehr fasziniert von der Vorstellung, dann geht es schnell. Man muss einsteigen und dann kommen die ersten mulmigen Gefühle. Dann gibt es Hochs und Tiefs. Aber es wechselt dann sehr schnell. Am Ende ist man ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist, ein bisschen stolz, dass man es überlebt hat, erfreut wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und eigentlich würde man am liebten sitzen bleiben und noch mal fahren.

besucherzähler