Post bekommen

Heute habe ich endlich Post bekommen - na gut beschweren kann ich mich ja nicht, ging ja eigentlich sehr schnell :) 

Beide Sachen sind am selben Tag angekommen. 
 
Ich wollte gerade mit Leyla los einen runde Fahrrad fahren, da kam der DHL Fritze mit einem netten Paket, oder eher einem großen Brief für mich aus London ;) also noch schnell angenommen, rein geguckt und mit meiner kleinen Lütte los - die schon ungeduldig gewartet hat. 
 
Am Abend war ich dann Babysitten und habe, nachdem ich mit den Kidis Abendbrot gegessen, Fernseh geguckt und zu Bett gebracht habe, mit meiner Mutter kurz telefoniert. Sie hat mir dann erzählt, dass heute auch das Placement Packet von Aifs mit T-Shirt usw. angekommen ist.
 
So dann weiß ich ja jetzt was ich morgen Vormittag zu tun habe :)
Ich werde euch berichten wie es so gelaufen ist ...

Bonn

Hillsdale

Ein Auslandsjahr ist wie eine Fahrt mit der Achterbahn. Zuerst will man unbedingt damit fahren und ist sehr fasziniert von der Vorstellung, dann geht es schnell. Man muss einsteigen und dann kommen die ersten mulmigen Gefühle. Dann gibt es Hochs und Tiefs. Aber es wechselt dann sehr schnell. Am Ende ist man ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist, ein bisschen stolz, dass man es überlebt hat, erfreut wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und eigentlich würde man am liebten sitzen bleiben und noch mal fahren.

besucherzähler